marjaa nuut

Fri 24.09.2021, 20:10h

Tickets
Weitere Informationen findet Ihr beim Veranstalter

Tickets iCal

Stadtluft macht frei? Das war einmal. Landluft macht frei, sollte es heute heißen. Frei von Trends, von Mitläufertum, vom ewig banalen Einheitsbrei. Die Estin Maarja Nuut hat das schon am Beginn ihrer singulären Laufbahn verinnerlicht, als sie auf der Debüt-EP „Soolo“ (2013) die Jahrhunderte alte Dorfmusik ihrer Heimat in ungemein packende Kompositionen für das Hier und Jetzt übersetzte. Es dauerte nicht lange, bis die studierte Violinistin in Hendrik Kalijujärv aka Ruum einen kreativen Partner fand, der sich als perfektes Komplement für ihre auditiven Visionen erwies. Auf den atemberaubenden Alben „Muunduja“ (2018) und „World Inverted“ (2020) entwerfen die beiden sublime Mahlströme aus estnischer Volksmusik, Avant-Folk und elektroakustischer Psychedelia, die im zeitgenössischen Musikgeschehen Europas ihresgleichen suchen. Experimentelle Tradition und klassische Moderne, der Hauch der Natur und der Odem der Zivilisation vermählen sich hier zaghaft zu einer Musik, die als Einladung in eine andere Welt zu verstehen ist. Rückfahrtickets ausverkauft. Beim Reeperbahn Festival wird Maarja Nuut nun ihr drittes Solo Album 'Hinged' präsentieren.