operation ton 2022 #13

OPT_2022

Sa 05.11.2022

Tickets
Mehr Infos zu Paketen & Preisen im Ticketlink

Tickets iCal

Kongress für musikalische Zukunftsfragen

 

OPERATION TON ist der Kongress für musikalische Zukunftsfragen in Hamburg St. Pauli. Seit 2007 werden hier brennende Fragen und spannende Entwicklungen aus Musik und Pop aufgetischt und weitergedacht. Von Fans und Freund:innen, Musiker:innen und Künstler:innen, von Labels und Verlagen, Journalist:innen und Kultur-Aktivist:innen, von Sympathisant:innen, Geeks – und DIR!

 

OPERATION TON will den Musikmarkt neu denken und diverse Wege einschlagen. Nie gefällig und immer nah am Herzschlag einer dissonanten Popkultur. 2022 startet der Kongress frisch aus einer transformatorischen Pause auf der Suche nach Lösungen: Es braucht wirtschaftliche, soziale und kreative Veränderung, furchtlose Utopien, Diskurse, Deals und Denkanstöße ebenso wie direkte Hilfe für Musikmachende im Markt. Deshalb liegt der Programmfokus in diesem Jahr auf „Hands-on“. Dabei sollen Grenzen überschritten, spannende Artists präsentiert, frische Kanäle bespielt, Altes umgedacht, waghalsige Narrative getestet und der Musikmarkt neu verhandelt werden: gleichberechtigt, nachhaltig, fair, divers, inklusiv, komplex, inspirierend, musikalisch, offen.

 

Dafür bietet OPERATION TON zwei Tage lang Artist Talks, Panel-Diskussionen, Konzerte, Workshops, DJ-Sets, Installationen und Performances. Richtig hands-on wird es bei One-on-One-Formaten wie Songwriting-Checks und Produktions-Checks, Bandfoto-Shootings für alle, der Bandinfo-Schreibfabrik und vielem mehr. 

 

Bisher mit uns die Zukunft geblickt haben Gäste wie Dillon, Danger Dan, H.P. Baxxter, Dieter Meier, Die Achse, BOY, Friedrich Liechtenstein, Mary Ocher, Heinz Strunk, Fatoni, Erobique, MineMoses Schneider, Akua Naru, Den Sorte Skole, Françoise Cactus, Peter Licht, Judith Holofernes und viele mehr.

operation ton 2022 #13

OPT_2022

Sa 05.11.2022

Tickets
Mehr Infos zu Paketen & Preisen im Ticketlink

Tickets iCal

Kongress für musikalische Zukunftsfragen

 

OPERATION TON ist der Kongress für musikalische Zukunftsfragen in Hamburg St. Pauli. Seit 2007 werden hier brennende Fragen und spannende Entwicklungen aus Musik und Pop aufgetischt und weitergedacht. Von Fans und Freund:innen, Musiker:innen und Künstler:innen, von Labels und Verlagen, Journalist:innen und Kultur-Aktivist:innen, von Sympathisant:innen, Geeks – und DIR!

 

OPERATION TON will den Musikmarkt neu denken und diverse Wege einschlagen. Nie gefällig und immer nah am Herzschlag einer dissonanten Popkultur. 2022 startet der Kongress frisch aus einer transformatorischen Pause auf der Suche nach Lösungen: Es braucht wirtschaftliche, soziale und kreative Veränderung, furchtlose Utopien, Diskurse, Deals und Denkanstöße ebenso wie direkte Hilfe für Musikmachende im Markt. Deshalb liegt der Programmfokus in diesem Jahr auf „Hands-on“. Dabei sollen Grenzen überschritten, spannende Artists präsentiert, frische Kanäle bespielt, Altes umgedacht, waghalsige Narrative getestet und der Musikmarkt neu verhandelt werden: gleichberechtigt, nachhaltig, fair, divers, inklusiv, komplex, inspirierend, musikalisch, offen.

 

Dafür bietet OPERATION TON zwei Tage lang Artist Talks, Panel-Diskussionen, Konzerte, Workshops, DJ-Sets, Installationen und Performances. Richtig hands-on wird es bei One-on-One-Formaten wie Songwriting-Checks und Produktions-Checks, Bandfoto-Shootings für alle, der Bandinfo-Schreibfabrik und vielem mehr. 

 

Bisher mit uns die Zukunft geblickt haben Gäste wie Dillon, Danger Dan, H.P. Baxxter, Dieter Meier, Die Achse, BOY, Friedrich Liechtenstein, Mary Ocher, Heinz Strunk, Fatoni, Erobique, MineMoses Schneider, Akua Naru, Den Sorte Skole, Françoise Cactus, Peter Licht, Judith Holofernes und viele mehr.