skotom

Di 23.08.2022, 20:00 Uhr

Tickets
EUR 10/6 ermäßigt, nur Abendkasse (ab 19 Uhr), Reservierung über den Ticketlink

iCal

Hinweis: Bitte informiert euch vor der Veranstaltung über ggf. geltende Corona-Schutzmaßnahmen und Zugangsvoraussetzungen.

Das 13-köpfige Münsteraner Ensemble consord begibt sich in seinem neuen Programm Skotom mit Werken der jungen, wilden Komponistinnen Sarah Nemtsov und Georgia Koumera, sowie der experimental Rock Legende Nick Didkovsky (US), in den explosiven Bereich zwischen Rock und neuer Musik und garantiert ein atemberaubendes musikalisches Erlebnis.

Skotom (von altgriechisch σκότος skótos „Dunkelheit“) bzw. skotomisieren steht für das Leugnen, Ausblenden, Verdrängen, von Teilen einer überfordernden Realität. Consord spielt mit der Idee, den Zwängen eines als einengend empfundenen Lebens musikalisch zu entkommen.

 

Programm

Georgia Koumerá neues Werk (UA)
Sarah Nemtsov SKOTOM
Nick Didkovsky Stücke aus dem Album SKIN von Dr. Nerve (arrangiert von consord)

 

Ensemble Consord

Lautaro Mura Fuentealba, Dirigent

 

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, der Kunststiftung NRW und der Ernst von Siemens Musikstiftung

skotom

Di 23.08.2022, 20:00 Uhr

Tickets
EUR 10/6 ermäßigt, nur Abendkasse (ab 19 Uhr), Reservierung über den Ticketlink

iCal

Hinweis: Bitte informiert euch vor der Veranstaltung über ggf. geltende Corona-Schutzmaßnahmen und Zugangsvoraussetzungen.

Das 13-köpfige Münsteraner Ensemble consord begibt sich in seinem neuen Programm Skotom mit Werken der jungen, wilden Komponistinnen Sarah Nemtsov und Georgia Koumera, sowie der experimental Rock Legende Nick Didkovsky (US), in den explosiven Bereich zwischen Rock und neuer Musik und garantiert ein atemberaubendes musikalisches Erlebnis.

Skotom (von altgriechisch σκότος skótos „Dunkelheit“) bzw. skotomisieren steht für das Leugnen, Ausblenden, Verdrängen, von Teilen einer überfordernden Realität. Consord spielt mit der Idee, den Zwängen eines als einengend empfundenen Lebens musikalisch zu entkommen.

 

Programm

Georgia Koumerá neues Werk (UA)
Sarah Nemtsov SKOTOM
Nick Didkovsky Stücke aus dem Album SKIN von Dr. Nerve (arrangiert von consord)

 

Ensemble Consord

Lautaro Mura Fuentealba, Dirigent

 

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, der Kunststiftung NRW und der Ernst von Siemens Musikstiftung