2021

September
November

2022

Termine als iCal abonnieren

„piano furioso“. mariam batsashvili spielt liszt

Foto: Allard Willemse
Foto: Allard Willemse

Do 06.10.2016, 19:00 Uhr

resonanzraum St. Pauli

Mariam Batsashvili

Tickets
freier Eintritt, Anmeldung erforderlich

iCal

Seit 2013 wird sie von der Deutschen Stiftung Musikleben mit einer Patenschaft und einem Carl-Heinz Illies-Stipendium gefördert: die 23-jährige Mariam Batsashvili zählt zu den großen musikalischen Hoffnungsträgern am Klavier. 2014 gewann sie den 1. Preis, den Junior Jury- und den Presse-Preis des 10. Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerbs in Utrecht – als erste weibliche Gewinnerin des Wettbewerbs! Für die Saison 2016/2017 wurde sie von der ECHO (European Concert Hall Organisation) in die Reihe „Rising Stars“ aufgenommen und wird Konzerte in den prestigeträchtigsten Sälen Europas geben. Doch vorerst präsentiert sie die Deutsche Stiftung Musikleben in der intimen Atmosphäre des resonanzraums mit einem Programm, das ganz dem großen Klaviervirtuosen und genialen Komponisten Franz Liszt gewidmet ist. 

 

Franz Liszt: Après une lecture du Dante (Fantasia quasi sonata), (aus: Années de Pèlerinage; Deuxième Année: Italie)

Franz Liszt: Bénédiction de Dieu dans la solitude, (aus: Harmonies poétiques et religieuses)

Franz Liszt: Fantasie über Themen aus Mozarts Le Nozze di Figaro und Don Giovanni

Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-moll

 

Mariam Batsashvili - Quarter-Final

 

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich über die Deutsche Stiftung Musikleben unter Tel. 040-360 91 550 oder .

Spenden für die Arbeit der Stiftung erbeten.

 

www.deutsche-stiftung-musikleben.de