bunkersalon: polyfusion

Do 18.01.2018, 19:30 Uhr

resonanzraum St. Pauli

Kit Armstrong (Pianist), Prof. Dr. Beate Rößler (Philosophin), Ensemble Resonanz

Tickets
EUR 5 online oder an der Abendkasse

Tickets iCal

Selbstständige Stimmen, die unabhängig von einander agieren und doch ein gelungenes, großes Ganzes formen... Wir sollten mehr über Polyphonie reden! Und über Selbstbestimmtheit, Autonomie. Beate Rößler, Philosophin und Autorin, ist Expertin in diesem Feld. Sie fragt: Welche Umstände unseres Lebens sind tatsächlich frei gewählt? Machen wir uns mit überzogenen Erwartungen an die eigene Autonomie unser Glück zunichte? Nach einer Einführung in die Polyphonie mit Kit Armstrong diskutiert sie mit Musikerinnen und Musikern des Ensemble Resonanz: über Autonomie, das große Ganze - und die Widerstände und Spannungen zwischen Selbstbestimmtheit und Kollektiv.

 

Mit Kit Armstrong (Pianist),

Prof. Dr. Beate Rößler (Philosophin)

und Musikern des Ensemble Resonanz

 

Moderation: Patrick Hahn 

 

---

 

bunkersalon: Mit offenen Ohren denken.

 

Warum sollten wir die Zeit verschwenden? Wie hören wir im Postkonsum? Und wo sind die Grenzen der Autonomie? Die von Ensemble Resonanz und VAN Magazin kuratierte Gesprächsreihe bunkersalon rückt mit Gästen aus Philosophie, Kunst und Wissenschaft unseren auditiven Sinn in den Mittelpunkt. Die Musik meldet sich dabei immer wieder selbst zu Wort und lädt dazu ein, neu über sie nachzudenken. Bei einem Glas Rotwein mündet der Abend im platonischen Gelage des offenen Austauschs an der resonanzraum-Bar. 

 

Kuratiert von Elisa Erkelenz und Hartmut Welscher