4. nacht der barner 16

Thu 31.03.2022, 19:00h

Tickets
EUR 18/12 ermäßigt

Tickets iCal

Hinweis: bitte informiert euch im Vorfeld eures Besuchs über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen und Zugangsvoraussetzungen hier auf der Website.

 

Die barner 16 lädt zur 4. Nacht der barner 16 im resonanzraum in den Feldstraßenbunker. Wie jedes Jahr gibt es ein speziell ausgewähltes, inklusives Konstprogramm für diesen Abend.

 

„Ewiges Eis“ 

Es ist Winter und andauernde Nacht am Südpol. In der Forschungsstation Neumayer wartet das Team seit zwei Jahren auf Ablösung. Eine merkwüdige, abgedrehte Puppenstory von Matthias Zalachowski vom Theater-Ensemble Meine Damen und Herren.

 

„Camera Obscura“
Die Gruppe Camera Obscura vereint die Liebe zur Musik mit der Faszination Kino. Dabei greift sie tief in die Trickkiste der vergangenen Ära der Stummfilme. War es damals noch den technischen Möglichkeiten geschuldet Filme live mit Musik zu untermalen, macht die Gruppe daraus ihr Konzept und entwickelte eigene Soundtracks zu ausgewählten Stummfilmklassikern. Stilistisch kann es in viele Richtungen gehen, doch lassen sich sterben Einflüsse aus Krautrock und sterben Freude an der freien Improvisation nie verbergen.

 

„Sternstunde der Poesie“
Wie viel Poesie steckt in Musik? Steckt-Ereignisse in vorhersehbaren?
Die Sternstunde der Poesie  interpretiert neu! Lassen Sie sich überraschen von Poesie mit Wiedererkennungswert…

 

„Barner Mars Labor“
Das barner 16-Labor trifft Birds on Mars und präsentiert „The Kaleidofon“. 
Stimme trifft auf Erfahrung mit künstlicher Intelligenz.