boulangerie: weinberg x nemtsov

Sat 05.03.2022, 18:00h

Tickets
EUR 20/12 ermäßigt

Tickets iCal

Hinweis: Bitte informiert euch im Vorfeld eures Besuchs über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen und Zugangsvoraussetzungen hier auf der Website.

Die in Berlin und Hamburg etablierte, erfolgreiche Konzertreihe des Boulanger Trios verbindet seit 2012 Konzert und Salon miteinander. Konzipiert als Hommage an Nadia Boulanger (1887-1979) und ihre legendären Pariser Salons, schlägt das Trio mit der „Boulangerie“ eine Brücke zwischen zeitgenössischer Musik und Werken des klassisch-romantischen Repertoires. So widmet sich auch dieser Konzertabend neben dem Werk von Franz Schubert und Mieczyslaw Weinberg einer besonderen Komponistin der Gegenwart: der 1980 in Oldenburg geborenen, heute in Berlin lebenden Sarah Nemtsov, deren Stück [love] aus dem Zyklus PHONEME diesen Abend musikalisch abrundet. In ihrem über 100 Kompositionen umfassenden Werkverzeichnis setzt sich Sarah Nemtsov in unterschiedlichsten musikalischen Gattungen intensiv mit politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen und zwischenmenschlichen Konstellationen auseinander. Im Rahmen des Konzerts sprechen die drei Musikerinnen des Boulanger Trios mit ihr über ihr Schaffen – im Zentrum steht nicht die musikwissenschaftliche Analyse der Werke, sondern ein persönliches Gespräch über die Musik.

Gefördert vom NeustartKultur-Programm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Ernst von Siemens Musikstiftung und der Rusch-Stiftung