annelie

Wed 22.09.2021, 22:10h

Tickets
Weitere Informationen findet Ihr beim Veranstalter

Tickets iCal

Keine Stimme, keine pompösen Arrangements, keine Annäherung an Trends: Annelie de Vries bringt stattdessen ihr Klavier zum Singen und transportiert den Geist in träumerische Fernen, die sich am besten beim konzentrierten Zuhören vor dem inneren Auge entfalten. Mit sanften Anschlägen und einem Sinn für kreiselnde Motive gelingen der Niederländerin Kompositionen, die gerade in ihren sublimen Veränderungen, in den allerkleinsten und feinsten Tönen eine ungeahnte Ausdruckskraft entwickeln. Dass ihr Debütalbum den vielsagenden Titel „Hertz“ trägt, ist demzufolge kein Zufall und spricht Bände über die Sensibilität, mit der sie sich ihrem Instrument annähert. Hertz steht dabei natürlich einerseits für die physikalische Größe sich periodisch wiederholender Ereignisse – ganz so wie die Stücke von Annelie immer wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren, damit zugleich das Fraktale der Natur spiegeln. Andererseits kommt in diesem Titel aber auch die Leidenschaft, das Herzblut zum Ausdruck, mit dem die junge Pianistin über die schwarz-weißen Tasten denkt, gleitet, hinwegträumt. Wenn Musik mit so wenigen Mitteln so viel erreicht, gerinnt sie zur Magie.