accessible instruments on stage

Do 21.03.2019, 20:00 Uhr

Tickets
Tickets online und an der Abendkasse 12€/10€

Tickets iCal

KONZERT - Accessible Instruments on Stage 

mit den Künstlern und Musikern Kris Halpin (GB), John Kelly & The KellyCaster (GB), Parasonic / Peter Larsson und Paul Bothén (SE) und Wahibie/Guntelmann (D)

Konzertprogramm zu  SOUNDFORM – Instrumente für alle


Bei dem Konzert Accessible Instruments on Stage treten die internationalen Musiker und Musikerinnen von SOUNDFORM auf und präsentieren live und on stage ihr mitgebrachtes Konzertprogramm mit ihrer eigenen Technologie:

Zu sehen, zu hören und zu erleben sind sie mit Mi.Mu Gloves, Kellycaster Gitarre oder digitalen und adaptierten analogen Instrumenten, musikmachenden Gesten und Stimmen.

 

Es sind herzlich auch alle eingeladen, die nicht beim Symposium teilnehmen können das Konzert zu besuchen.

 

 

DRAKE MUSIC: Kris Halpin & MiMuGloves (GB)

Mi.Mu Gloves sind Handschuhe und  Interface, die es erlauben, Gesten und Bewegung in Musik umzusetzen. Kris Halpin entwickelt seit vielen Jahren mit ihnen seine Songs und dokumentiert das und seine Zusammenarbeit mit Drake Music auch als Blogger. Mi.Mu Gloves  wurden von einem durch die Sängerin/Songwriterin Imogen Heap eingesetzten Team mit dem Ziel entwickelt, Musiktechnologie und Bühnenperformance verstärkt zusammenzubringen.

 

DRAKE MUSIC: John Kelly & The KellyCaster (GB)

Beim Kellycaster handelt es sich um eine angepasste E-Gitarre, die als Schnittstelle zu einer Software fungiert. Der Kellycaster ermöglicht es John Kelly, das Instrument wie eine klassische Gitarre zu bedienen, indem die Seiten angeschlagen werden, während eine App Akkorde und Noten steuert.

 

Parasonic / Peter Larsson und Paul Bothén (SE) 

Mit elektronischen Instrumenten und neuen Spieltechniken kreiert Parasonic Musik, die weit über die physischen Grenzen des Körpers hinausgeht.

 

Wahibie/Guntelmann (D) 

Performance / Videoinstallation – Inspiriert von Jazz, Neuer und elektronischer Musik wagt sich das Duo, bestehend aus Elina Wahibie & Stefan Guntelmann (Wahibie/Guntelmann) in die offenen Bereiche der Klangkunst vor.