Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst

Sat 24.06.2017, 10:00h

10 Uhr, 11 Uhr und 12 Uhr

Tickets
die Teilnahme an den Führungen im resonanzraum ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung

iCal

Führung in St. Pauli:
resonanzraum des Ensemble Resonanz

 

Samstag, 24. Juni, 10 Uhr, 11 Uhr und 12 Uhr

 
Im Bunker an der Feldstraße wurde im ersten Obergeschoss
ein Veranstaltungsraum eingerichtet. Dieser wird für
Musikaufführungen, Musikproben und Sprachveranstaltungen
genutzt. Dazu waren die akustischen Maßnahmen
so zu entwickeln, dass für die unterschiedlichen Nutzungen
jeweils geeignete raumakustische Bedingungen geschaffen
werden. Die Spannweite dieser teils gegenläufigen
Anforderungen erforderten veränderbare raumakustische
Elemente, deren Wirkung beim Besuch hörbar wird.

 


Ingenieure: TAUBERT und RUHE GmbH
Architekten: Prof. Jörg Friedrich PFP Planungs GmbH
Führungen: Klaus Focke, TAUBERT und RUHE GmbH
Termine: Samstag, 24. Juni, 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr
Treffpunkt: Hochbunker auf dem Heiligengeistfeld, 1. Obergeschoss,
Feldstraße 66

 

 

Alle Führungen wenden sich an die an Architektur, Ingenieurbaukunst und Baukultur interessierten Bürgerinnen und Bürger. Besichtigt werden ausgewählte Bauwerke und Freiraum- und Stadtplanungen, die zumeist nicht jedem Besucher im Alltag zugänglich sind. Die Architekten, Stadtplaner und Ingenieure sind vor Ort anwesend, führen durch Ihre Gebäude und Projekte, erklären ihre Entwurfsansätze und Planungen, erläutern Hintergründe und stellen sich den Fragen der Teilnehmenden. Ergänzt wird das Programm durch 16 thematische Touren zu städtebaulichen, architektonischen und ingenieurtechnischen Themen. Die Teilnahme an allen Touren ist kostenlos, für die Teilnahme an den Objektführungen ist keine, für die Teilnahme an den thematischen Touren ist eine Anmeldung über www.tda-hamburg.de erforderlich.

 

Sie interessieren sich für Architektur, Ingenieurbaukunst und die städtebauliche Entwicklung in Ihrer Stadt? Sie möchten mehr über die Ideen, die Konzepte und die Arbeitsweise
von Architekten, Stadtplanern und Ingenieuren erfahren? Sie wollen einen Blick hinter die Fassaden werfen? Dann entdecken Sie mit uns an zwei Tagen das zeitgenössische
und historische Bauen in Hamburg. Wir laden Sie zum „Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst 2017“ ein.
Das Programm liegt ab der zweiten Juniwoche an verschiedenen Orten (Buchhandlungen, Bücherhallen, Kultureinrichtungen…) zur kostenlosen Mitnahme aus. Im Internet ist dieses unter www.tda-hamburg.de einsehbar. Bei der Navigation im Stadtraum unterstützt die App zum Tag der Architektur bundesweit. Diese ist kostenlos bei Google-Play und im App-Store erhältlich. Das Hamburger Programm wird dort spätestens in der zweiten Juniwoche abrufbar sein.